︎︎︎Wasserkefir

Im Folgenden gibt’s die Schritt für Schritt Anleitung für Wasserkefir.



Equipment

Einmachglas 1,5-2L mit Deckel(und Gummiband)
Bügelflasche, Sieb (Kunststoff oder Edelstahl), Trichter

Zutaten

1L Wasser, 30-50g Wasserkefirkultur, 50-80g Zucker, 1 EL Rosinen (ungeschwefelt) oder andere Trockenfrüchte, Kräuter/ Gewürze/ Obst nach eurer Wahl






1.Wasserkefiransatz / Erstfermentation

In dem Einmachglas 50 - 80g  Zucker in einem Teil des Wassers gut auflösen, das funktioniert mit warmem Wasser am besten. Dann den Rest des Wassers (kalt!) hinzufügen. Das Wasser sollte nicht wärmer als 40°C sein, sonst sterben die Mikroorganismen in der Kultur ab. Fügt 30 - 50g  Kultur und 1 El Rosinen (oder andere ungeschwefelte Trockenfrüchte) dazu und deckt das Gefäß ab. Das Gefäß sollte immer etwas größer sein, als die Menge, die man ansetzen will. Bsp: 1L Ansatz = 1,5 -2l Gefäß.

Achtung Explosionsgefahr! Legt den Deckel nur auf oder legt alternativ ein Tuch über das Gefäß.

Tipp: weniger ist mehr - am Anfang eher wenig Varianz bei den Trockenfrüchten in der 1.Fermentation ausprobieren, so könnt ihr den Kefir geschmacklich besser verstehen lernen und beobachten was passiert…




2. ErstfermentationNun müsst ihr…..gar nichts machen!

Lasst den Ansatz 24 - 48h bei Zimmertemperatur fermentieren. Stellt das Gefäß nicht in direktes Sonnenlicht! Probiert immer mal wieder, bis der Kefir die gewünschte Süße erreicht hat.
Je früher ihr die Erstfermentation beendet, desto mehr Zucker ist noch vorhanden, desto süßer ist der Kefir.




3) Zweitfermentation
Nach der Erstfermentation werden die Trockenfrüchte und die Kultur abgeseiht. Die Kultur wird dann wieder neu angesetzt (siehe Wasserkefiransatz / Erstfermentation). Die fermentierte Flüssigkeit wird in Bügelflaschen abgefüllt. Oben in der Flasche Platz lassen. Wenn ihr andere Flaschen verwendet, müsst ihr diese regelmäßig aufmachen, um den Druck abzulassen (sonst Explosionsgefahr!).

Um den Wasserkefir zu aromatisieren, könnt ihr nun auch weitere Zutaten in die Flasche geben (Früchte, Fruchtsaft, Gewürze, Kräuter, Blüten, Zucker, Sirup...

Tipp: Solltet ihr Aroma hinzufügen wollen, zuerst das Aroma in die Flasche füllen, anschließend mit Wasserkefir auffüllen. Flaschen mit Datum und Rezept beschriften.

Der Wasserkefir in den Flaschen wird bei Zimmertemperatur (keine direkte Sonneneinstrahlung) mindestens 12 Stunden fermentiert. Danach kühlen. Vor dem Genuss die Flasche sehr vorsichtig über dem Spülbecken öffnen!











fermentier.bar ︎


Jule Helene Leinpinsel
Nadja Nolte
Carola Schafhausen
Christian Freudenberger

Impressum & Datenschutz